Spenden

Die Arbeit von Vorstand und Mitgliedern erfolgt ausschließlich ehrenamtlich, Spenden kommen somit in vollem Umfang den satzungsgemäßen Vereinszwecken zugute.

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Fürth:

IBAN: DE92 7625 0000 0009 2548 06

Bild links: Mammographie- und Biopsie-Gerät, finanziert gemeinsam mit der Gesellschaft zur Förderung des Klinikums Fürth. Beschreibung des Gerätes siehe unter Presse

Weitere Spenden

Die Firma NTS electronic and components GmbH mit Sitz in Fürth-Poppenreuth und einer Niederlassung in Shanghai hat dem Fürther Klinikum 20 000 zertifizierte chirurgische Mund-Nasen-Masken gespendet.

Die Frachtkosten für die wertvolle Lieferung aus China hat der Verein der Förderer und Freunde der Onkologie und Palliativmedizin übernommen. Dieser Tage bedankten sich Bürgermeister Markus Braun (li.) und Klinik-Vorstand Peter Krappmann (dritter v. re.) im Beisein von Dr. Michael Fink.  Petra Guttenberger, MdL, und Wolfgang König vom Förderverein bei Hubert Roth, (vorne im Bild), Geschäftsführer des Unternehmens, das auf mechatronische Produkte spezialisiert ist, für die wichtige und großherzige Spende. Das Klinikum benötigt in Zeiten der Corona-Pandemie rund 35 000 bis 40 000 Masken.